Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    suck on thiS
    Registriert seit
    13.12.02
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    581

    DVD-Kratzer beseitigen/ausbessern?

    Vor einigen Minuten habe ich einen meiner Lieblingsfilme in den Player eingelegt und wegen der Dunkelheit nicht erkannt, dass die Disc nicht genau in der vorgesehenen Mulde der Lade liegt sondern etwas verlagert.

    Beim Schliessvorgang muss diese anscheinend gegen die obere Kante gedückt worden sein und hat dabei einen hässlichen 1cm langen Kratzer am äussersten Rand der DVD hinterlassen.

    Da ich ein Perfektionist bin und meine Filme auch nicht ausleihe, um Beschädigungen zu vermeiden würde ich am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand rennen

    Gibt es eine Möglichkeit Kratzer auf DVD's "auszubessern"?
    Ich wäre für jeden ernstgemeinten Tip sehr dankbar.

  2. WERBUNG


  3. #2
    Sexist
    Registriert seit
    15.06.02
    Alter
    29
    Beiträge
    7.691
    hatte mal ein ähnliches Problem und hab es dann mit Zahnpasta versucht, danach kannste die DVD praktisch wegschmeißen, die läuft zwar noch, sieht aber aus, als wäre man mit Schmirgelpapier drüber gegangen... Also ich kann dir nur sagen, benutze unter keinen Umständen Zahnpasta, auch wenn es in diversen Internetforen so steht.. Ich könnte mich deswegen heute noch schwarzärgern..

  4. #3
    Insider Grufti & Mumie
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dagobah/München
    Alter
    56
    Beiträge
    10.910
    Sieh mal bei conrad nach. Es gibt da Geräte um Kratzer zu beseitigen/auszubessern.

  5. #4
    suck on thiS
    Registriert seit
    13.12.02
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    581
    Ich habe bei meinem Player eine Layerwechsel-Anzeige. Wenn der Kratzer am äusseren Rand der DVD ist, heisst das dass der Leser den Bereich vor dem Layerwechsel abtastet und dann eine Zeitlang nach dem Layerwechsel? Das heisst kann ich anhand der Anzeige erkennen wo der Laser tatsächlich abtastet und damit ausschliessen, dass der zerkratzte Bereich Aussetzter verursacht?

  6. #5
    Ghost Rider
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    Heddrum
    Alter
    39
    Beiträge
    606
    Geht´s dir um die Lauffähigkeit der DVD oder um das unversehrte Aussehen?
    Beim ersten Fall empfehle ich dir den Game Doctor, damit habe ich eine bis zum Abwinken verkratzte DVD die nicht mehr lief wieder zum Laufen gebracht. Wirklich super das Teil!
    Allerdings ist es für das optische Aussehen der DVD nicht so gut, da man die Schleifspuren trotz nachpolieren noch sieht.

  7. #6
    suck on thiS
    Registriert seit
    13.12.02
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    581
    Also es geht mir um beides. Das heisst, dass durch das polieren der grosse Kratzer weg ist. Die kleinen dünnen Kratzerchen, die nunmal beim Polieren entstehen können, könnten bleiben, diese sieht man schliesslich nur unter einem bestimmten Bilckwinkel und Einfallwinkel des Lichts. Hauptsache der grobe Kratzer(welcher aus vielen kleinen besteht) verschwindet/ ausgebessert wird.
    Natürlich soll die Abspielbarkeit der DVD nicht darunter leiden. Was sie im Moment sowieso nicht tut.
    Wo kann man das von Dir besagte Mittel kaufen und zu welchem Preis?Al

  8. #7
    Ghost Rider
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    Heddrum
    Alter
    39
    Beiträge
    606
    Es handelt sich beim Game Doctor nicht um ein MIttel sondern um ein ääh, also .... ach, sieh doch selbst!

    Sie haben nie wieder Sprünge, festgefrorene Bildschirme, Bruttopreis Artikel 3066 € 46,29
    Verzerrungen oder Schwierigkeiten beim Booten aufgrund von
    defekten CDs. Und Ihre beschädigte CD spielt und spielt und
    spielt... wie neu gekauft. Sein Geheimnis liegt in seinem patentierten
    Rundum Polier Verfahren. Dieses schleift die Flächen automatisch
    passgenau. Er wird komplett mit Disc Halterung, Schleifrad,
    Trockentuch, Polierfilz, Sprühflasche mit Polierflüssigkeit (ungiftig)
    und Bedienungsanleitung ausgeliefert. Rad, Tuch und Polierfilz genügen
    für die Reparatur von ca. 50 Discs mit Schäden.

    Zu kaufen gibt´s das Teil hier:
    http://www.musictools.de/shop.shtml

    Lohnt sich meiner Meinung nach aber nur wenn die Disc nicht mehr läuft. Nur für die Optik wär´s mir zu teuer.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Mönchengladbach / NRW
    Alter
    31
    Beiträge
    1.205
    Solltest du es aber dennoch kaufen möchten, schau mal bei www.bol.de nach, da ist es etwas Preiswerter.

  10. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.02
    Ort
    Würzburg
    Alter
    33
    Beiträge
    183
    Und wie heisst das Teil bei BOL? Ich finde da nichts...

  11. #10
    suck on thiS
    Registriert seit
    13.12.02
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    581
    Ich habe es mit der Handydisplay Politur gemacht. Leider habe ich es nicht vorher getestet, da ich nichts zerkratztes hatte Ich habe nämlich den fehler gemacht und mich nach dem Ratschlag gerichtet, dass man eine CD/DVD von der mitte aus nach aussen säubern soll. Und da ich nur aussen den kratzer hatte, habe ich jetzt diese kleinen kratzer, die man gegens licht sieht an der stelle von der mitte an Allerdings werde ich versuchen das ganze noch auszubessern, da ich vorher das beigepackte tuch benutzte und es mit einem Stoff-Brillentuch viel besser geht.

  12. #11
    Sexist
    Registriert seit
    15.06.02
    Alter
    29
    Beiträge
    7.691
    kannst du mir das Ergebnis/Tipps sagen, wenn fertig? vielleicht krieg ich damit meine Zahnpasta DVD wieder kratzerfrei

  13. #12
    suck on thiS
    Registriert seit
    13.12.02
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    581
    Gerne werde ich Dir berichten. ABer wovon schon Du schon mal ausgehen kannst, dass die DVD an dieser Stelle nicht ohne Kratzer sein wird. Der hässlich geht mit der Politur weg. Aber mach doch mal einen teste mit einer CD. Geh einfach mit einem weichen tuch etwas fester über diese. Du wirst feststellen das feine Kratzerchen entstehen. Ich denke aber dass man dann das Ergebnis durchaus akzeptieren kann.

  14. #13
    IKB3Z
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Hamburg Ciddy
    Alter
    36
    Beiträge
    1.843
    Original geschrieben von Chris G
    Ich habe es mit der Handydisplay Politur gemacht. ...
    sind da nur die optischen kratzer weg, oder wird die
    disk dadurch auch wieder lauffähig?

  15. #14
    suck on thiS
    Registriert seit
    13.12.02
    Ort
    NRW
    Alter
    39
    Beiträge
    581
    Angeblich soll die wieder lauffähig werden und die optik wird verbessert. Das heisst, dass die feinen Kratzer vom polieren bleiben. Allerdings hatte ich mit der Lauffähigkeit keine Probleme gehabt. Musst halt testen. Die Politur heisst Displex von der Firma E.V.I. Die kleine Tube kostet bei uns bei Conrad 5,09 Euro.

  16. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.01
    Alter
    40
    Beiträge
    496
    Bei mir in der Arbeit haben wir eine Maschine, die dvd`s repariert!!!!
    Hab ich gestern(seeeeehr Skeptisch!!!) ausprobiert.

    Ich war freudig erregt zu sehen, das sogar cd`s und Dvd`s mit häftigeren Kratzern wie neu aussehen.............

    Allerdings kostet die Maschine 2500€
    Am Montag werde ich ein paar alte und verkratzte cd`s von mir bearbeiten

    So ong ToM

  17. #16
    Nackt und bewaffnet
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    384
    Original geschrieben von <SiK>cb4
    Bei mir in der Arbeit haben wir eine Maschine, die dvd`s repariert!!!!
    Hab ich gestern(seeeeehr Skeptisch!!!) ausprobiert.

    Ich war freudig erregt zu sehen, das sogar cd`s und Dvd`s mit häftigeren Kratzern wie neu aussehen.............

    Allerdings kostet die Maschine 2500€
    Am Montag werde ich ein paar alte und verkratzte cd`s von mir bearbeiten

    So ong ToM
    Wenn man keine 2500 Ocken dafür berappen möchte, daß die Scheibchen wieder wie neu aussehen, dann kann man das auch von der CD-Clinic in München www.cd-clinic.com für einen etwas erschwinglicheren Unkostenbeitrag erledigen lassen. Das Reparieren einer DVD kostet AFAIK 4 €.

  18. #17
    Inside-Member 3577
    Registriert seit
    17.12.01
    Ort
    Dresden (Silicon Saxony)
    Alter
    37
    Beiträge
    7.069
    ...

    also - es geht wohl auch mit Handy-Display-Politur.

  19. #18
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    Regensburg
    Alter
    35
    Beiträge
    4.535
    Watte und Autopolitur.

    Damit hab ich CDs, DVDs und mein Handy Display 100% kratzerfrei bekommen.

    Wundert mich das diese Methode hier niemand zu kennen scheint?

  20. #19
    Nackt und bewaffnet
    Registriert seit
    30.01.02
    Beiträge
    384
    Original geschrieben von Clawhammer
    Watte und Autopolitur.

    Damit hab ich CDs, DVDs und mein Handy Display 100% kratzerfrei bekommen.

    Wundert mich das diese Methode hier niemand zu kennen scheint?
    Handy- und Autopolitur scheinen von der Zusammensetzung ziemlich identisch zu sein, OK. Von Watte als Poliermittel hör ich zum ersten Mal, klingt aber sinnvoll.

    Was für ne Watte benutzt du? Die Wattepads von der Freundin oder Watte "am Stück"?

  21. #20
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    Regensburg
    Alter
    35
    Beiträge
    4.535
    Original geschrieben von Shoveler

    Was für ne Watte benutzt du? Die Wattepads von der Freundin oder Watte "am Stück"?


    Watte am Stück!

    Allerdings darfst Du nur ganz wenig Politur auftragen und Du musst ein relativ festes Wattebälchen formen, sonst gibt's Wattefussel auf dem Datenträger.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •