Cinefacts

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.04.08
    Beiträge
    3.784

    ALT, ARM, ARBEITSLOS

    Heute abend um 21.45 Uhr zeigt das Erste in der Reihe "ARD-exclusiv die Reportage" den Beitrag ALT ARM ARBEITSLOS...
    Gerade unsere Arbeitsministerin von der Leyer gaukelt der Öffentlichkeit gerne vor, das gerade die älteren Arbeitslosen zur Zeit mehr Chancen denn je auf dem Arbeitsmarkt haben.
    Belegt würde dies durch die aktuellen Arbeitslosenzahlen, die gerade in der Gruppe der über 50jährigen zurückgegengen sei.
    Die Wahrheit zeigt allerdings ein völlig anderes Bild.
    Um die Statistik zu schönen, werden altere Arbeitslose sogar zu Maßnahemn wie Spielenanchmittage (Scrabble & Co) und Spaziergängen gezwungen, die alles andere als einen Wiedereinstieg ins Berufsleben ermöglichen.
    Wer sich dieser total sinnlosen Maßnahme widersetzt, muß mit Leistungskürzungen rechnen...

  2. WERBUNG


  3. #2
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    33
    Beiträge
    2.349

    AW: ALT, ARM, ARBEITSLOS

    Huch... ich hab "Alm, Arm, Arbeitslos" gelesen und mich auf einen zweiten Läster-Thread zum Pro7-Dschungelcamp-Clone gefreut-

    Aber das klingt (auch) ganz interessant. Ich schau mal rein.

  4. #3
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    48
    Beiträge
    22.680

    AW: ALT, ARM, ARBEITSLOS

    Fehlt noch "Ungepflegt, übelriechend und unbeweibt" - aber die Show kommt sicher demnächst bei RTL.

  5. #4
    Dummlaller
    Registriert seit
    18.04.04
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    25
    Beiträge
    3.918

    AW: ALT, ARM, ARBEITSLOS

    Zitat Zitat von Jomei2810 Beitrag anzeigen
    Um die Statistik zu schönen, werden altere Arbeitslose sogar zu Maßnahemn [...]gezwungen, die alles andere als einen Wiedereinstieg ins Berufsleben ermöglichen.
    Wer sich dieser total sinnlosen Maßnahme widersetzt, muß mit Leistungskürzungen rechnen...
    Diese Maßnahmen, nennen wir sie Bewerbungstraining, Assessment & Coaching oder Arbeitsgelegenheit (kurz AGH), sind doch seit je her ein profanes Mittel, um die Statistik zu schönen und das betrifft nicht nur die Alten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •