Cinefacts

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 48 von 48
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.08.02
    Ort
    halle of fame
    Beiträge
    2.374

    AW: Märchenfilme - tschechische, russische, deutsche

    Zitat Zitat von Tserclaes Beitrag anzeigen
    Die Schneekönigen (der Trickfilm) kommt von Icestrom am 10. Oktober mit DEFA-Synchro
    http://www.amazon.de/Die-Schneek%C3%...6017771&sr=1-7
    Der Begeisterung folgte schnell die Enttäuschung!!
    Zwar gibt es bei Icestorm jetzt die wunderschöne DEFA-Synchro, aber dafür hat man eine abgenudelte alte Filmkopie verwendet, unscharf, farblos, viel zu dunkel und voller Bildfehler! Besonders dämlich, da man ja gerade etliche gut restaurierte Russische Märchen rausgebracht hat.
    Hier die Beweisbilder...man beachte vor allem das fünfte Bild, auf dem sich angeblich die Räuber im Wald versammeln (wenn mans erkennen könnte)!
    Gruß A.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. WERBUNG


  3. #42
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    15.883

    AW: Märchenfilme - tschechische, russische, deutsche

    Aldi hat ab heute übrigens n ganzen Schwung der neu aufgelegten Klassiker im Angebot (6,99 € pro Stück):

    Link

  4. #43
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    15.883

    AW: Märchenfilme - tschechische, russische, deutsche

    Am Wochenende bei nem Kumpel mal die alte und die neue Auflage von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel verglichen. Das der Film ursprünglich nicht in 16:9 ist, fällt eigentlich fast gar nicht auf. Bildtechnisch zwar eine deutliche Verbesserung, nur wie erwartet auf Kosten der Details. Die Gesichter sehen doch schon sehr glattgebügelt aus.

    Zum Ton kann ich jetzt nicht viel sagen. Auf der Disc ist dieser zwar in 5.1, DTS und zusätzlicher einer schweizer Synchro enthalten, wir hatten die Anlage aber nicht an. Klang eigentlich okay.

    Gestern beim Einkaufen (scheinen sich nicht gerade gut verkauft zu haben) noch Der kleine Muck und Das kalte Herz mitgenommen. Gehe aber mal davon aus, dass es hier das gleiche in grün sein wird.

    btw.: Wie ist eigentlich Die Schwarze Mühle? Mit der neuen Krabat-Verfilmung konnte ich irgendwie gar nicht warm werden.

  5. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    12.921

    AW: Märchenfilme - tschechische, russische, deutsche

    Wie ist denn so der Muck, haste da schon reingeguckt?
    Hmm, reimt sich und was sich reimt ist gut.

  6. #45
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    15.883

    AW: Märchenfilme - tschechische, russische, deutsche

    Reingeguckt schon. Bild schien okay zu sein (32er LCD). Natürlich mit Rücksicht auf die Entstehungszeit. Beim Muck war man schon ein wenig weiter aber Das kalte Herz war damals einer der ersten Farbfilme für die DEFA. Entsprechend muss man schon mal wohlwollend über die nicht immer optimale Farbgebung bei den Gesichtern hinweg sehen.

    Ebenso muss man beim Ton ein paar Abstriche machen, der zwar an für sich okay geht, allerdings mit einem leichten Grundrauschen versehen ist.

    Natürlich kann ich erst richtig was sagen, wenn ich mir die Filme ganz ansehe.

  7. #46
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    15.883

    AW: Märchenfilme - tschechische, russische, deutsche

    Gestern Abend mit Das kalte Herz den Anfang gemacht, den kleinen Muck habe ich aber gerade erst zu Ende gesehen.

    Die Bildqualität ist bei beiden eigentlich schon recht ordentlich. Nichts weltbewegendes aber schon eine klare Verbesserungen zu den alten Auflagen/TV-Ausstrahlungen. Wobei mir als Vergleich leider nur die bei youtube eingestellten Versionen dienten. Bildfehler liegen bei einem akzeptablen Minimum. Die Farben schön kräftig. Nur wie bei vielen älteren Filmen, gibt es auch hier immer wieder leichte Farbschwankungen. Was man vor allem bei den hellen Hintergründen beim Muck merkt.

    Was das 16:9-Format angeht, muss sich aber jeder sein eigenes Bild machen. Beim kalten Herz fand ich es eigentlich okay, beim Muck bin ich eher geteilter Meinung.

    Zum Ton habe ich ja oben schon was geschrieben.

  8. #47
    OAB
    OAB ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.06.05
    Ort
    Pforzheim
    Alter
    35
    Beiträge
    5.337

    AW: Märchenfilme - tschechische, russische, deutsche

    Ich kann es nicht beschwören aber als "Die Schneekönigen" gestern morgen im MDR lief schien das Bild nicht so dunkel...

  9. #48
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    15.883

    AW: Märchenfilme - tschechische, russische, deutsche

    In der Vorweihnachtszeit kriege ich immer Lust auf die alten Märchenklassiker. Wollte mir auch in diesem Jahr wieder einige zulegen. Welche Neuauflagen der russischen sind eigentlich mit dieser einleitenden Erzählerin? Ganz sicher bin ich mir eigentlich nur bei der Schneekönigin und der schönen Warwara - tolles und humorvolles Märchen übrigens.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •