Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.02
    Alter
    29
    Beiträge
    39

    1984 das Buch und der Film?

    Hallo,

    ich habe den Auftrag bekommen, ein Referat in der Schule über das Buch 1984 zu schreiben.

    Wie ist es so?
    Lohnt sich der Film?

    MFG
    Basti

  2. WERBUNG


  3. #2
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    21.04.02
    Ort
    PB PRIDE!!!
    Alter
    33
    Beiträge
    2.496

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Nunja, du musst es ja sowieso machen

    Lass dich doch einfach überraschen

  4. #3
    PuShEr
    Gast

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Wer sagt denn sowas. Man kann über ein Buch auch referieren ohne es gelesen zu haben

  5. #4
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    40
    Beiträge
    7.496

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Könnte aber auffallen


    Lies einfach das Buch, ist zwar nicht sooo leicht zu lesen, lohnt sich meiner bescheidenen Meinung nach aber.

  6. #5
    BW
    BW ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.05.04
    Alter
    37
    Beiträge
    1.088

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Das Buch ist absolut genial!

    Natürlich ist das nur meine Meinung (und die Meinung jeder Menge Literaturkritiker + Knackwurst), dennoch ist das Buch wirklich empfehlenswert. Wenn man etwas zwischen den Zeilen liest, kann man auch viel für's Leben lernen.

    Den Film von 1984 habe ich nur einmal vor langer Zeit gesehen und weiß dementspechend nicht mehr so viel darüber. Er gilt als besser als der Film aus den 50er-Jahren. Ich empfehle, erst das Buch zu lesen (am besten auf Englisch) und dann den Film anzugucken. Auf keinen Fall aber den Film angucken und so tun, als habe man das Buch gelesen. Dafür sind die Unterschiede dann doch zu groß glaube ich. Das ist doch wirklich ein schönes Referatthema. Gratuliere!
    Geändert von BW (30.08.05 um 13:40:17 Uhr)

  7. #6
    PuShEr
    Gast

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Zitat Zitat von Knackwurst
    Könnte aber auffallen
    Den Tipp hab ich von ner Lehrerin bekommen. Und die gute Frau war alles andere als locker drauf - O-Ton: "Jetzt stellt euch nicht so blöd an, man muss das Buch schließlich nicht lesen um ein Referat darüber zu halten!"

  8. #7
    Schwamm drüber?
    Registriert seit
    20.01.04
    Alter
    35
    Beiträge
    109

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    hmm, genau über das thema hab ich auchmal ein Referat geschrieben, das ist ein sehr dankbares Thema...das buch und den Anhang sollte man allerdings kennen, den Film würde ich mir sparen, der fällt imo weit zurück.

  9. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Beiträge
    7.901

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Zitat Zitat von PuShEr
    Wer sagt denn sowas. Man kann über ein Buch auch referieren ohne es gelesen zu haben
    hab sogar in der Abi Stufe ne Arbeit über eins geschrieben. Hab glaube 8 Punkte bekommen. Das hat gereicht.
    Das lustige war nämlich das wir rausbekommen haben das unsere nette Lehrerin die meisten Fragen aus Königs Erläuterungen zu dem Buch geholt hat. Hatte damals etwas wenig Zeit und so musste ich das Buch nicht lesen.

  10. #9
    Child Of The Revolution
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    31
    Beiträge
    2.428

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Das Buch ist der reine Wahnsinn, der Film nur mittelmaß. Die Stimmung kommt nicht rüber und es wird viel zu viel ausgelassen.

  11. #10
    19
    Registriert seit
    12.06.03
    Ort
    In Ovo
    Beiträge
    8.206

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    finde ich überhaupt nicht. der film von 1984 fängt die atmo des buches perfekt ein, ist super gespielt und hat mindestens dieselbe, erschütternde wirkung wie das buch auch. darüber hinaus hält er sich weitgehend nahezu penibel an die vorlage.

  12. #11
    HBO Fan
    Registriert seit
    06.01.03
    Ort
    Im Spessart
    Alter
    29
    Beiträge
    1.945

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Einer der Schwachstellen des Films ist das er sich so Penibel an die Vorlage hält, imho. Da finde ich "Brazil" als Interpretation des Stoffs viel besser, vor allem da die Essenz des Inhalts 1000 mal besser rüber kommt.
    Über das Buch muss man eigentlich nichts mehr sagen, eines der wenigen Werke die man wirklich mal gelesen haben sollte.

  13. #12
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    37
    Beiträge
    5.498

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Ich finde sowohl Buch als auch die Verfilmung aus dem Jahr 1984 klasse. Letztere hat leider das Problem, daß auf der DVD der Original-Eurythmics-Soundtrack drauf ist, der sehr zu Lasten der Athmosphäre geht.

    @Basti 17: Ich fasse dir mal kurz das Buch zusammen, damit du dein Referat schreiben kannst:
    Winston Smith arbeitet im Ministerium für Wahrheit im Staat Ozeanien. Eines Tages findet er heraus, daß der große Bruder (Big Brother) eigentlich ein Voyeur ist und alle Bürger beim Sex beobachtet (deswegen ja auch "Big Brother is watching you"). Von da an, beschließt er, das System zu bekämpfen. Er lernt von einem Kleriker namens John Preston die Kunst der Gun-Katta und besiegt am Ende den geklonten Roboterhitler.
    Happy End.

  14. #13
    19
    Registriert seit
    12.06.03
    Ort
    In Ovo
    Beiträge
    8.206

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Zitat Zitat von Stingray
    [...] Er lernt von einem Kleriker namens John Preston die Kunst der Gun-Katta und besiegt am Ende den geklonten Roboterhitler.
    Happy End.

    hieß der nicht "Bill S. Preston, der Ehrenwerte"?

  15. #14
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    37
    Beiträge
    5.498

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Zitat Zitat von Lauter Heinerbach
    hieß der nicht "Bill S. Preston, der Ehrenwerte"?
    Ne, das war der Typ, der aus der Zukunft kam, um bei Zombistalin (Big Brothers Erzfeind) Infos für sein Geschichtsreferat zu holen.

  16. #15
    19
    Registriert seit
    12.06.03
    Ort
    In Ovo
    Beiträge
    8.206

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    ach ja stimmt, die verwechsle ich immer.

  17. #16
    Who
    Who ist offline
    Anzahl der Beiträge: 5185
    Registriert seit
    29.09.01
    Beiträge
    4.716

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Zitat Zitat von PuShEr
    Den Tipp hab ich von ner Lehrerin bekommen. Und die gute Frau war alles andere als locker drauf - O-Ton: "Jetzt stellt euch nicht so blöd an, man muss das Buch schließlich nicht lesen um ein Referat darüber zu halten!"
    oder wie es bei mir im abi war:
    man muss das Buch schließlich nicht lesen um eine Klausur darüber zu schreiben!

    Emilia Galotti - und dann auch noch die beste klausur der klasse

  18. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.03.02
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    407

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Zitat Zitat von Stingray
    Winston Smith arbeitet im Ministerium für Wahrheit im Staat Ozeanien. Eines Tages findet er heraus, daß der große Bruder (Big Brother) eigentlich ein Voyeur ist und alle Bürger beim Sex beobachtet (deswegen ja auch "Big Brother is watching you"). Von da an, beschließt er, das System zu bekämpfen. Er lernt von einem Kleriker namens John Preston die Kunst der Gun-Katta und besiegt am Ende den geklonten Roboterhitler.
    Happy End.
    Hab das Buch mal angefangen zu lesen, war mir aber irgendwie zu depressiv...
    Naja, ist das Buch wirklich so? Klingt ja doch recht "abgefahren".

  19. #18
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    37
    Beiträge
    5.498

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Zitat Zitat von Inertia
    Hab das Buch mal angefangen zu lesen, war mir aber irgendwie zu depressiv...
    Naja, ist das Buch wirklich so? Klingt ja doch recht "abgefahren".
    Natürlich ist das Buch so. Genau so, mußt du es deinem Lehrer erzählen, dann ist dir die 1 sicher!




    Mal im Ernst. Das Buch ist depressiv. Das wird nicht lustiger. Da musst du nun durch. Aber vielleicht lernst du dabei auch was fürs Leben. Vor allem der Anhang über Newspeak ist super.

  20. #19
    Terrorisierender Benutzer
    Registriert seit
    30.01.02
    Ort
    Wonderland
    Beiträge
    540

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Das Buch 1984 ist reiner Wahnsinn und wirklich eines der Werke, die man unbedingt mal gelesen haben sollte.

  21. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.05.02
    Alter
    29
    Beiträge
    39

    AW: 1984 das Buch und der Film?

    Hallo,
    ich werde mir jetzt das Buch kaufen und lesen.
    Danach den Film von 1984 anschauen!

    Danke für eure zahlreichen Antworten!

    MFG
    Basti

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •