Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35
  1. #1
    schwarzseher
    Registriert seit
    07.09.01
    Ort
    Dresden
    Alter
    34
    Beiträge
    2.329

    Fleisch fuer fondue einlegen ?

    hallo leute,

    wir wollten hier zuhause fuer silvester ein fondue machen und nun haben wir ein problem (was auch sonst =)

    wie legt man das fleisch dafuer vorher ein hab auch in google nichts richtiges gefunden nur 5 trillionen rezepte um schweizer kaesefondue herzustellen, bei uns gehts aber um rind bzw. schweinefleisch

    also hatt einer von euch eine rettende idee bzw. einen guten tip?

  2. WERBUNG


  3. #2
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    40
    Beiträge
    7.486

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Also wir legen nie ein, Würze kommt ja eh hinterher mit den Sossen.

    PS: ..geschälte Kartoffel mit ins Fett, dann spritzt es nicht so

  4. #3
    Sohn Alfred Tetzlaffs
    Registriert seit
    04.11.03
    Ort
    Pjöngjang
    Alter
    27
    Beiträge
    4.382

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Ähm, also bei Fondue haben wir noch nie das Fleisch eingelegt.

  5. #4
    Inside Supporter
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    41
    Beiträge
    1.688

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Hi,

    stimme den anderen 2 zu - brauchst nix einlegen.

    Fleischbrühe statt Fett verwenden.

  6. #5
    Potentieller Amokläufer
    Registriert seit
    24.09.01
    Alter
    44
    Beiträge
    809

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Eine nette Marinade besteht aus Olivenöl, etwas Balsamico, Senf, Knofi, Pfeffer und TK-Kräuter der Provence. Das Fleisch darin mindestens 5 Stunden ziehen lassen, mehr ist natürlich besser *g*

  7. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    11.08.02
    Ort
    FreDo/Berlin und Hannover
    Alter
    28
    Beiträge
    681

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    jo, fondue geht auch ohne irgendwas einlegen

    schmeckt unheimlich gut

  8. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Mönchengladbach / NRW
    Alter
    31
    Beiträge
    1.205

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Meine Eltern legen das Fleisch dafür auch nie ein.

  9. #8
    I bash for Johnny Cash
    Registriert seit
    11.10.01
    Ort
    Tübingen
    Alter
    36
    Beiträge
    3.797

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    wir werden es auch nicht einlegen

  10. #9
    Rumtata!
    Registriert seit
    16.03.03
    Beiträge
    3.297

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Bei uns wirds auch nicht eingelegt. Für den Geschmack sorgen die Saucen...

  11. #10
    Arschkartenzieher
    Registriert seit
    29.11.01
    Ort
    Hannover
    Alter
    43
    Beiträge
    1.158

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Zitat Zitat von Assman
    Fleischbrühe statt Fett verwenden.
    Da spricht der Profi!
    Fondue mit ner ordenlichen Brühe statt schnödem Fett rul0rt
    Und macht auch nich so dick, hmm hat bei mir anscheinend nicht gewirkt

  12. #11
    schwarzseher
    Registriert seit
    07.09.01
    Ort
    Dresden
    Alter
    34
    Beiträge
    2.329

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    ok stelle fest fleisch fuer fondue wird nicht eingelegt... =)

    ok schon wieder etwas arbeit gespart dank euch super jungs =)

  13. #12
    schwarzseher
    Registriert seit
    07.09.01
    Ort
    Dresden
    Alter
    34
    Beiträge
    2.329

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Zitat Zitat von Dawnrazor
    Da spricht der Profi!
    Fondue mit ner ordenlichen Brühe statt schnödem Fett rul0rt
    Und macht auch nich so dick, hmm hat bei mir anscheinend nicht gewirkt
    hmm mit 60kilo bei 1,63m hab ich damit wohl noch keine probleme hauptsache es schmeckt

  14. #13
    Kastanienmännchenbastler
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Monroeville Mall
    Alter
    31
    Beiträge
    11.011

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    du kannst das fleisch aber vor dem eintauchen ins fett nochmal in sojasauce tauchen. spritzt dann beim brutzeln ein bißchen aber es schmeckt dafür auch lecker

  15. #14
    will whisper... "No"
    Registriert seit
    16.07.02
    Ort
    Jetzt woanders...
    Alter
    33
    Beiträge
    2.225

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Zitat Zitat von Stitch
    du kannst das fleisch aber vor dem eintauchen ins fett nochmal in sojasauce tauchen. spritzt dann beim brutzeln ein bißchen aber es schmeckt dafür auch lecker
    Wenn das Fett zu sehr brutzelt einfach nen Glas Wasser reinkippen...








































    PS: KINDER, NICHT ZUHAUSE NACHMACHEN, DER ONKEL MACHT NUR SPAß!

  16. #15
    Child Of The Revolution
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    Ingolstadt
    Alter
    31
    Beiträge
    2.428

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Wir hatten Weihnachten Fondue mit, zum Teil, eingelegten Fleisch.
    Ist zwar kein Zwang, da es ja genug Soßen zum würzen geben sollte, aber es peppt das ganze noch ein Stück auf.


    Achja, Fleischbrühe ist ja wohl das letzte! Aber Elektrofondues sind besser als die Gasbrüder!

  17. #16
    Arschkartenzieher
    Registriert seit
    29.11.01
    Ort
    Hannover
    Alter
    43
    Beiträge
    1.158

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Zitat Zitat von zappenduster
    hmm mit 60kilo bei 1,63m hab ich damit wohl noch keine probleme hauptsache es schmeckt
    Naja, früher hatte ich damit auch keine Probleme....... aber ich will jetzt hier nicht den alten Jammerlappen raushängen lassen.
    Aber wie Du schon sagts: Hauotsach es schmeckt und das ist ne gut gewürzte Brühe 10000 mal besser als son olles Frittenfett.

  18. #17
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    40
    Beiträge
    7.486

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Zitat Zitat von Stitch
    du kannst das fleisch aber vor dem eintauchen ins fett nochmal in sojasauce tauchen. spritzt dann beim brutzeln ein bißchen aber es schmeckt dafür auch lecker
    ..oder einfach die Kartoffel rein...

  19. #18
    Fear|---------------|Love
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Aperture Science
    Alter
    36
    Beiträge
    3.359

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    oder einfach Brühe statt Fett.

    Und zum Fleisch eine Whiskey-Sause hmmhhhh. Und dann noch Champion-Petersilie-Sause....

    ach wär halt heute schon morgen

    Das mit dem Gewicht von zappenduster kann ich überbieten. 60 Kilo bei 1,78 Körpergröße.

  20. #19
    Aussätziger
    Registriert seit
    05.03.03
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Alter
    28
    Beiträge
    2.027

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Darf man fragen was fondue ist.Höhrt sich Französisch an.

  21. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.03
    Beiträge
    939

    AW: Fleisch fuer fondue einlegen ?

    Zitat Zitat von Maggot505
    Darf man fragen was fondue ist.Höhrt sich Französisch an.
    du kennst fondue nicht?

    hier die definition aus der Wikipedia:

    Ein Fondue (frz. geschmolzen) ist ursprünglich ein Gericht aus geschmolzenem Käse, Wein, Gewürzen, das so genannte Käsefondue. Als Bindemittel wird Maisstärke eingesetzt. Abgeschmeckt wird mit einem Schuss Kirschwasser ("Kirsch") und mit Knoblauch. Das ganze wird in einem speziellen Fonduetopf, genannt Caquelon, über einem kleinem Feuer (Rechaud) heiss gehalten, und die Teilnehmer halten kleine Brotstückchen oder Kartoffeln mit einer langen Gabel in den flüssigen Käse und führen kreisende Bewegungen aus. Wer sein Stück verliert, muss aufstehen und ein Lied singen, wobei es bei den Verliererbräuchen durchaus Varianten gibt (siehe dazu beispielsweise "Asterix bei den Schweizern").

    Von entscheidender Bedeutung ist die Käsemischung. In der Schweiz üblich ist das "moitié-moitié", bei dem je zur Hälfte Vacherin und Greyerzer zugegeben werden, was ein crèmiges, helles Fondue ergibt. Liebhaber kräftigerer Fondues mischen Greyerzer und Appenzeller. Jede Käsehandlung hat ihre eigene Mischung. Fertigfondues sind zwar weit verbreitet, gelten aber unter Fonduekennern als Sünde.

    Um die Herkunft des Fondue möge sich Frankreich mit der Schweiz streiten.

    Die Bedeutung von Fondue hat sich erweitert: Spricht man von Fleischfondue so meint man entweder das Fondue Bourguignonne oder das Fondue chinoise, als japanische Variante auch Shabu Shabu genannt. Das Chinesische Fondue ist auf Bouillongrundlage, in der heißen Fleischbrühe kocht jeder Teilnehmer selbst am Tisch seine Fleischstücke, feingeschnittenes Fleisch, Fisch und andere Meeresfrüchte aber auch Gemüse. Zum Abschluss des Fondue Chinoise wird die entstandene Fleischbrühe mit einem Schuss Sherry oder Madeira gemeinsam aus Suppentassen getrunken. In der Variante Bourguignonne gart man die Zutaten im heißen Fett bzw. Öl. Obwohl bei keiner dieser Arten etwas geschmolzen wird, spricht man dennoch von "Fondue".

    Die leicht verspielte, abendfüllende Geselligkeit ist ein wichtiger Aspekt beim Fondue. Kein Schnellimbiss für Stehparties, kein Essen nur so nebenbei. Man sitzt mit Freunden oder Familie rund um den Tisch, nicht im Halbkreis um den Fernseher, und nimmt sich Zeit für das Essen und das Trinken dazu. Da zwischen den Happen reichlich Zeit vergeht, kann man sich auch was dabei erzählen, denn das Fondue allein zu essen macht keinen Spaß. Fondue ist daher besonders im Herbst und Winter beliebt.

    In ländlichen Gebieten der Romandie und im Alpenraum wird Fondue auch als spätes Frühstück serviert. In einigen Regionen wird das Fondue nicht mit aufgespiessten Brotstücken gegessen, sondern mit einer Suppenkelle auf zerstossene Kartoffeln gegeben.

    Traditionellerweise wird zum Käsefondue (http://www.exquisine.de/fondue-kaese.htm) Weißwein oder Tee getrunken. Auch sieht man oft, dass zusätzlich ein Schnapsglas mit Kirsch gereicht wird, in das man das Brotstück zuerst tunken kann.

    Daneben haben sich zahlreiche andere Fondue-Kreationen entwickelt, wie zum Beispiel Schokoladenfondue (http://www.exquisine.de/fondue-suess.htm), bei dem Fruchtstücke wie Apfel, Banane, Birne usw. mit einer Gabel in geschmolzene Schokolade getaucht werden.

    Auch der mongolische Feuertopf ist diesem Vergnügen am Tisch nicht weit, bringt auch er noch ein bisschen Lagerfeuerromantik in die gute Stube.
    und so siehts aus:



    ist das ideale essen für lange abende, da man da nach lust und laune n paar stunden futtern kann

    gruss robert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •